Und dann sind alle Firmendaten weg
30. September 2020

Cyber-Kriminelle erpressen Firmen, indem sie über infizierte E-Mails Daten aus IT-Systemen stehlen, verschlüsseln und somit unlesbar für das Unternehmen machen. Es folgt eine „Lösegeld“-Forderung der Hacker.

Auch Unternehmen im Kreis Höxter sind Opfer dieser Masche geworden, die sich durch organisierte Cyber-Kriminalität derzeit rasant verbreitet, wie Höxters Polizei bestätigt. Einen massiven Angriff hat es kürzlich auf ein großes und bundesweit agierendes Unternehmen im Raum Höxter gegeben.

Mehr dazu erfahren Sie auf Westfalen-Blatt

h

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter

Über einen geeigneten Schutz vor den finanziellen Folgen von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren.