Eigene Mitarbeiter bestehlen Shopify
25. September 2020

E-Commerce-Software-Anbieter Shopify musste einen Sicherheitsvorfall melden. Zwei Mitarbeiter aus dem Support-Bereich des kanadischen Unternehmens sollen versucht haben, auf Kundendaten von Shopify-Shops zuzugreifen. Die internen Täter erbeuteten unter anderem E-Mail-Adressen und Namen und Anschriften von Kunden. Auch Details wie eingekaufte Produkte und Dienstleistungen sollen ihnen in die Hände gefallen sein.

Shopify ist dabei kein Einzelfall. Auch zwei Mitarbeiter von Instacart sollen vor kurzem unerlaubt auf fast 2200 Kundenprofile zugegriffen haben.

Mehr dazu erfahren Sie auf ZDNet

h

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter

Über einen geeigneten Schutz vor den finanziellen Folgen von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren.