Homeoffice als Einfallstor für Betrüger
20. August 2020

Täter kommen auch aus der Belegschaft – und werden häufig nur durch Zufall entdeckt. Angesichts der Notlage im Lockdown sind viele Unternehmen von ihren üblichen Regeln und Kontrollprozessen abgewichen. Laut Euler Hermes sind allein bei den deutschen Kunden seit 2014 Schäden in Höhe von 190 Millionen Euro entstanden.

Mehr dazu erfahren Sie auf Handelsblatt

h

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter

Über einen geeigneten Schutz vor den finanziellen Folgen von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren.