Die Maschen der Internet-Täter

Cyber-Kriminalität ist ein Geschäft, bei dem es in Summe um viel Geld geht. In den relevanten Statistiken finden sich jedoch nur die Fälle, die von den Geschädigten zur Anzeige gebracht worden sind. Die Dunkelziffer ist hoch. Betriebe befürchten oft einen enormen...

Der virtuelle Enkeltrick

Im letzten BKA Lagebericht Cybercrime aus dem Jahr 2019 wurde ein wirtschaftlicher Schaden durch Computerbetrug im Umfang von 60,7 Millionen Euro festgestellt. Der Umfang der Aktivitäten, die auf Senioren abzielen, lässt sich trotz deren steigende Nutzung von...

Vier Wege, mit denen KMU sich gegen Cybercrime schützen

Cybercrime ist im Aufwind und richtet sich zunehmend gegen kleine Unternehmen. Collaboration und Remote Work sollten auch für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) keine Fremdworte sein – das hat sich spätestens durch die wachsende Nutzung von Remote Work und...

Hackerangriff: Technologieunternehmen Netzsch lahmgelegt

Das Selber Unternehmen musste am Wochenende die Produktion stoppen, nachdem Kriminelle Teile der Firmendaten verschlüsselt hatten. Nach Angaben eines Unternehmenssprechers wird es wohl noch bis in die kommende Woche dauern, bis alle Unternehmensteile von Netzsch mit...

CEO-Fraud: Wenn sich Betrüger als Chef ausgeben

Ein Großteil der Arbeitnehmer arbeitet nach wie vor von zu Hause aus. Die virtuelle Zusammenarbeit mit den Kollegen bietet Einfallstore für Kriminelle. Besonders beliebt: Der sogenannte CEO-Fraud, bei dem Trickbetrüger die Firmen mit gefälschten E-Mails um ihr Geld...