Emotet: Arbeit am Berliner Kammergericht nach Monaten weiter eingeschränkt
2. Juli 2020

Ein Dreivierteljahr nach dem Trojaner-Angriff auf die Berliner Justizinstitution kann ein Großteil der Richter neue Laptops nur als Schreibmaschinen verwenden. Ein großes Problem sind darüber hinaus die Kosten: Allein für die Beschaffung der Geräte und Bereitstellung sowie Betrieb der sicheren Zugänge werden mehrere Millionen Euro fällig werden.

Mehr dazu erfahren Sie auf heise online.

h

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter

Über einen geeigneten Schutz vor den finanziellen Folgen von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren.