Fast die Hälfte der Unternehmen ohne geeignete Sicherheitsrichtlinien für Remote-Arbeit
30. Juni 2020

Fast jeder zweite (48 Prozent) Entscheidungsträger in der deutschen Wirtschaft gibt an, dass die Cyber-Sicherheitsrichtlinien im eigenen Unternehmen nicht geeignet sind, um ein 100-prozentiges Fernarbeitsmodell aufrechtzuerhalten. Aufgrund dessen erwarten fast zwei Drittel (65 Prozent) eine Zunahme von Phishing und Sicherheitsverstößen.

Mehr dazu erfahren Sie auf datensicherheit.de.

h

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter

Über einen geeigneten Schutz vor den finanziellen Folgen von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren.