Cyberangriff in den USA: Metall Zug erleidet Millionenschaden
18. Juni 2020

Die Zuger Industriegruppe ist in den USA Opfer eines Cyberangriffes geworden. Die Ermittlungen laufen, auch das FBI ist eingeschaltet. Laut Unternehmenssprecher Christof Gassner schafften es die Angreifer, dass eine konzerninterne Zahlung aus den USA in die Schweiz letztlich auf ein falsches Konto überwiesen wurde.

Mehr dazu erfahren Sie auf Luzerner Zeitung.

h

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter

Über einen geeigneten Schutz vor den finanziellen Folgen von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren.