Datendiebstahl: Manager zu Haftstrafen verurteilt
17. Juni 2020

Drei frühere und aktuelle Manager der United Microelectronics Corporation müssen für bis zu sechs Jahre in Haft, weil sie geistiges Eigentum von Micron stahlen. UMC muss eine Geldstrafe von 100 Millionen Neuen Taiwan-Dollar zahlen, umgerechnet knapp 3 Millionen Euro. Die drei verklagten Manager J.T. Ho, Kenny Wang und Rong Leh-tian müssen jeweils 4 Millionen bis 6 Millionen Neue Taiwan-Dollar (120.000 bis 180.000 Euro) zahlen und sollen zudem Haftstrafen von 4,5 bis 6,5 Jahren antreten.

Mehr dazu erfahren Sie auf heise online.

h

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter

Über einen geeigneten Schutz vor den finanziellen Folgen von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren.