Hacker-Angriff legt Autohersteller Honda weltweit lahm
10. Juni 2020

Der japanische Automobilhersteller ist nach eigenen Angaben Opfer eines Hacker-Angriffs geworden. Der Angriff soll laut Honda Auswirkungen auf die Produktion von Fahrzeugen in Japan haben. Auch an anderen Produktionsstandorten von Honda soll die Produktion von Fahrzeugen betroffen sein. Honda versucht, die Auswirkungen des Angriffs zu minimieren und die volle Funktionsfähigkeit von Produktion, Verkauf und der Entwicklungsabteilungen wieder herzustellen.

Mehr dazu erfahren Sie auf Winfuture.

h

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter

Über einen geeigneten Schutz vor den finanziellen Folgen von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren.