Home Office: Die Videokonferenz läuft, der Datenschutz nicht
8. Mai 2020

Die Arbeit im Homeoffice ermöglicht ein halbwegs normales Arbeitsleben während der Coronavirus-Pandemie. Doch die Datensicherheit kommt dabei oft zu kurz. Kostenfreie Tools sind bequem, aber unsicher. Beispiel Zoom: Das Video-Tool steht schon länger in der Kritik, unter anderem wegen diverser Sicherheitslücken und dubioser Datenschutz-Praktiken.

Mehr dazu erfahren Sie auf Spektrum.

h

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter

Über einen geeigneten Schutz vor den finanziellen Folgen von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren.