Corona-Krise: Zahl der Cyberattacken steigt um 30 Prozent
2. Mai 2020

Cyberkriminelle nutzen die allgemeine Verunsicherung in der Corona-Krise aus. Die Bedrohungsanalyse von G DATA CyberDefense zeigt, dass die Anzahl der verhinderten Infektionen im März 2020 im Vergleich zum Vormonat um rund 30 Prozent angestiegen ist.

Mehr dazu erfahren Sie auf Pressebox.

h

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter

Über einen geeigneten Schutz vor den finanziellen Folgen von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren.