Cybercrime: Hacker verschicken Corona-Mails
8. April 2020

Kriminelle nutzen die Corona-Krise aus, um gezielt Schadsoftware zu verbreiten. Welche Schäden der jeweilige Angriff anrichtet, hängt von der Art der verwendeten Malware ab. Ein Überblick über die aktuellen Angriffswellen und wie sich mittelständische Unternehmen vor ihnen schützen können.

Mehr dazu erfahren Sie auf Markt und Mittelstand.

h

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter

Über einen geeigneten Schutz vor den finanziellen Folgen von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Jetzt kostenlos und unverbindlich informieren.

Wie Sie Ihr Unternehmen vor kriminellen Attacken schützen

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema im Webinar „Corona-Krise: Boomzeiten für Betrüger“ am 26.05.2020 von 11-12 Uhr.

Ältere Beiträge