Solinger Unternehmer von Cyber-Kriminellen erpresst
6. März 2020

Martin Beu, Chef eines Sanitär-Fachbetriebes mit elf Mitarbeitern hat sich über Cyberkriminalität bislang noch nie den Kopf zerbrochen. Bis Dezember 2019. Da blieben im Büro plötzlich alle Computerbildschirme schwarz. Eigentlich hatte ein IT-Spezialist alle Daten gesichert. Allerdings hatte er sowohl Daten als auch Sicherung auf dem gleichen Server gespeichert. Der wurde im Dezember 2019 aber gehackt.

Mehr dazu erfahren Sie auf WDR.

h

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter

Über einen geeigneten Schutz vor den finanziellen Folgen von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren.