Bereits jedes dritte Unternehmen wurde Laut einer Forsa-Umfrage zum Opfer eines Cyberangriffs. In einigen Fällen kamen Unternehmen nicht darum herum, den Erpressern nachzugeben und Lösegeld zu zahlen, um wieder auf ihre eigenen Daten zugreifen zu können. Der Digitalverband Bitkom unterstreicht: Mehr als 80% der Industrieunternehmen sahen sich im Jahr 2018 stärker durch Cybercrime bedroht als zuvor. Laut Bitkom stecken sowohl Kleinkriminelle als auch organisierte Angreifer hinter solchen Attacken – und sogar staatlich engagierte Hacker. Als besonders gefährlich kennzeichnet das BSI die Malware Emotet, die mit immer ausgefeilteren Mechanismen verbreitet wird.

Mehr dazu erfahren auf Sie auf Security Insider.

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter: Jetzt kostenlos abonnieren!.