Klinikum Fürth durch Computervirus lahmgelegt
14. Dezember 2019

Ein Computervirus hat das IT-System des Klinikums in Fürth stark beeinträchtigt. Experten vermuten, dass das Virus per E-Mail in die Computersysteme der Klinik eingedrungen ist. Vorsichtshalber wurde die Verbindung zum Internet gekappt.
Die Versorgung der Patienten vor Ort war weiterhin gegeben, unkritische Operationen wurden nach Aussage des Klinikums jedoch abgesagt.

Dazu mehr erfahren auf heise.de.

h

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter

Über einen geeigneten Schutz vor den finanziellen Folgen von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren.