Am Mittwoch bestätigten auf Nachfrage mehrere Großunternehmen darunter Siemens, Henkel, Covestro und der schweizerische Pharma-Konzern Roche von Hackern angegriffen worden zu sein. Die chinesische Söldnertruppe “Winnti” soll lt. der DCSO für die Angriffe verantwortlich sein. Die DCSO (Deutsche Cybersicherheitsorganisation) wurde Ende 2015 von deutschen Großkonzernen wie der Allianz und Volkswagen gegründet.

Dazu mehr erfahren auf Reuters.

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter: Jetzt kostenlos abonnieren!.