Um einem Unternehmen Geld zu stehlen, braucht es nicht viel: Eine E-Mail-Adresse, ein Konto im Ausland und etwas Dreistigkeit. Jedes Jahr werden auf diese Weise Unternehmen um Milliarden geschädigt. Auch t3n hat es kalt erwischt. Ein Tatsachenbericht.

Dazu mehr erfahren auf t3n digital pioneers.

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter: Jetzt kostenlos abonnieren!.