Laut der Studie „Annual Cost of Cybercrime 2019“ benötigen Unternehmen immer länger, um Angriffe zu erkennen und abzuwehren. Auch die Zahl der Angriffe steigt und somit die Kosten. Die Schäden belaufen sich im Schnitt auf ca. 13 Millionen Dollar pro Unternehmen. Das sind 1,4 Millionen Dollar mehr als noch 2018. Der Diebstahl von Daten verursacht die meisten Kosten und ist das am schnellsten wachsende Risiko – nicht zuletzt aufgrund der DSGVO-Bußgelder bei Verstößen.

Dazu mehr erfahren auf it-daily.net.

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter: Jetzt kostenlos abonnieren!.