In den letzten sieben Jahren hat sich der Schaden durch Zahlungs- und Kreditkartenbetrug mehr als verdoppelt. Allein in Grossbritannien gab es 2018 Schäden in Höhe von 732 Millionen Pfund. Eine Variante des Social-Engineering-Betrugs, der Business E-Mail Compromise (BEC), auch bekannt als „man-in-the-email“ oder der „CEO-Betrug“, ist ebenfalls stark gewachsen ist. 2018 entstanden durch CEO-Fraud weltweit Schäden in Höhe von 12,5 Milliarden Dollar.

Dazu mehr erfahren auf inside-channels.ch.

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter: Jetzt kostenlos abonnieren!.