Der norwegische Aluminiumhersteller Norsk Hydro wurde im März 2019 Opfer einer Cyberattacke. Nun gab das Unternehmen bekannt welche finanziellen Einbußen ihm dadurch entstanden sind. Der Gewinn von Norsk Hydro ist um mehr als 80% eingebrochen. Ähnliche Probleme hatte auch ein anderer skandinavischer Konzern.

Dazu mehr erfahren auf ARD.de.

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter: Jetzt kostenlos abonnieren!.