Social Engineering: Hier spricht der Chef

Um einem Unternehmen Geld zu stehlen, braucht es nicht viel: Eine E-Mail-Adresse, ein Konto im Ausland und etwas Dreistigkeit. Jedes Jahr werden auf diese Weise Unternehmen um Milliarden geschädigt. Auch t3n hat es kalt erwischt. Ein Tatsachenbericht. Dazu mehr...

Cyber-Attacken: Mittelstand nimmt es nicht so genau mit der Sicherheit

„Es ist geradezu fahrlässig, wie der Mittelstand mit seiner IT-Sicherheit umgeht“, sagte GDV-Cyberversicherungsexperte Peter Graß. „Weil immer mehr Betriebe von funktionierenden Computersystemen abhängig sind, sollten Mittelständler mindestens die einfachsten...

Neue Trojaner-Welle schwappt auf Europa über

Diese neuen Cyber-Attacken sind nur schwer abzuwehren, sobald sich die Schadsoftware einmal Zugriff auf die Firmen-IT verschafft hat. Der durch Cyber-Angriffe angerichtete Schaden ist in der Regel höher als das verlangte Lösegeld. Wie aktuelle Fälle zeigen, ist eine...

Datendiebstahl für Unternehmen immer teurer

Laut der Studie „Annual Cost of Cybercrime 2019“ benötigen Unternehmen immer länger, um Angriffe zu erkennen und abzuwehren. Auch die Zahl der Angriffe steigt und somit die Kosten. Die Schäden belaufen sich im Schnitt auf ca. 13 Millionen Dollar pro...

Schon jeder zweite Eigentumsdelikt geht auf Cybercrime zurück

In den letzten sieben Jahren hat sich der Schaden durch Zahlungs- und Kreditkartenbetrug mehr als verdoppelt. Allein in Grossbritannien gab es 2018 Schäden in Höhe von 732 Millionen Pfund. Eine Variante des Social-Engineering-Betrugs, der Business E-Mail Compromise...