Auch Start-Ups von Cyberangriffen betroffen
3. April 2019

Nicht nur die großen Firmen sind im Visier der Cyberkriminellen. Verstärkt werden auch kleine Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern und sogar Start-Ups attackiert. 37% der Start-Ups geben an, dass sie schon einmal angegriffen worden sind. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Technologieverbandes VDE unter den mehr als 1.000 Mitgliedsunternehmen und Hochschulen der Elektro- und Informationstechnik.

Dazu mehr erfahren auf it-daily.net.

h

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter

Über einen geeigneten Schutz vor den finanziellen Folgen von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren.