Phishing: Bank um 20 Millionen Euro erleichtert

Im vergangenen Frühjahr wurde die Banco de México Opfer einer Phishing-Attacke und erlitt dabei einen erheblichen Schaden. Jetzt wurden die Hintergründe bekannt. Mit gezielten Phishing-Attacken auf einzelne Angestellte und Führungskräfte bekamen die Angreifer Zugriff...

Cybercrime: Troja im Allgäu

Die Entwicklung bei der Verbreitung von Erpressersoftware ist eher rückläufig. Dennoch sind jetzt vier Firmen im Allgäu angegriffen worden. Die mittels Trojaner gesperrten Daten der Unternehmen werden nur nach einer Lösegeldzahlung freigegeben. Der insgesamt...

Norwegischer Konzern Opfer von Cyberattacke

Norsk Hydro, einer der weltweit größten Aluminiumproduzenten, ist Opfer einer Cyberattacke geworden. Von dem Angriff sind die meisten Geschäftsfeldern betroffen. Das volle Ausmaß des Angriffs ist noch nicht bekannt. Die Website des Unternehmens war vorübergehend nicht...

Emotet: Die Weihnachtspause ist endgültig vorbei

Emotet gilt schon seit dem letzten Jahr als eines der gefährlichsten Schadprogramme weltweit. Und die Risiken steigen immer weiter. Nach einer etwas eher zurückhaltenden Phase um die Weihnachtszeit herum, verstärken die Cyberkriminellen wieder ihre Angriffe. Es finden...

Nach dem Hacker-Angriff auf Citrix

Nach der Attacke auf Citrix ist offensichtlich, dass auch IT-Sicherheits-Unternehmen nicht davor gefeit sind, dass eigene Mitarbeiter unsichere und leicht zu ermittelnde Passwörter nutzen, um sensible Daten zu schützen. Dies bringt ein erhöhtes Risiko für das...