Lt. einer Studie von Kaspersky Lab. war 2018 fast jeder zweite (47,2%) Rechner, der für ICS (Industrial Control System) genutzt wird, von einer Cyberattacke betroffen. Die hohe Zahl ist leicht erklärbar: Immer häufiger verbinden Industrieunternehmen ihre ICS-Computer mit dem Internet. Damit erhöht sich entsprechend das Risiko, von einem Angriff betroffen zu sein. Viele Angriffe werden aber erst aufgrund fehlender Schulungen und Sensibilisierungen der eigenen Mitarbeiter möglich.

Dazu mehr erfahren auf com! professional.

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter: Jetzt kostenlos abonnieren!.