Führungskräfte in US-amerikanischen kleinen und mittelständischen Unternehmen sorgen sich mehr wegen möglicher Verletzungen des Datenschutzes als wegen Fluten, Feuer oder physischen Einbrüchen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage für den ersten „Cyberthreat Index for Business“ des Cloud-Dienstleisters AppRiver.
Solche Datenpannen sind eine existenzielle Bedrohung. Fast 50% der befragten Unternehmen gehen davon aus, dass sie nach einem größeren Angriff in ernsthafte Schwierigkeiten gerieten.

Dazu mehr erfahren auf wallstreet online.

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter: Jetzt kostenlos abonnieren!.