Seeschiffahrt: Cyber-Attacke auf Bundesamt
4. Februar 2019

Laut bestätigten Medienberichten ist das BSH (Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie) mit einem Computer-Virus angegriffen worden. Als Folge lag am Wochenende die Schifffahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal für mehrere Stunden still. Um Kollisionen zu vermeiden, musste der Kanal vorübergehend gesperrt werden.

Dazu mehr erfahren auf HANSA.

h

Immer auf dem Laufenden mit dem Euler Hermes Newsletter

Über einen geeigneten Schutz vor den finanziellen Folgen von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren.