Laut Umfrage des Allianz-Konzerns sehen Unternehmen in Cyber-Attacken ein wachsendes Risiko mit wachsenden Schäden. Datenskandale, großflächige IT-Ausfälle und die Einführung strengerer Datenschutzbestimmungen rücken zunehmend in den Blickpunkt der Unternehmen. Das Allianz Risk Barometer 2019 zählt Cyber-Vorfälle gemeinsam mit ­Betriebsunterbrechungen (je 37 Prozent der Antworten) zu den größten Geschäftsrisiken weltweit.

Dazu mehr erfahren auf Computerwoche.